Andalusien an Ostern 2020

Hier geht es um Reiseplanung und Reiseberichte die andalusien-übergreifend sind.
Gabi-Muc
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 3
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 23:25

Andalusien an Ostern 2020

Beitrag von Gabi-Muc »

Hallo,

wir planen gemeinsam mit unseren beiden Kindern (12+15) eine 9-tägige Reise nach Andalusien. Los geht's es am Karfreitag.

Ich würde die Reise gerne in 3 Orte à 3 Nächte aufteilen. Von den Städten gefällt mir:

Malaga/Marbella
Rondo
Sevilla
Granada

Für welche der Städte soll man sich am besten entscheiden?

Als Aktivität würde ich gerne die Alhambra besichtigen sowie den Caminito del Rey besuchen. Ich weiß, für beides benötige ich vorab Tickets. Für die Alhambra gibt es für den gesamten Zeitraum unserer Reise noch Tickets und für den Caminito del Rey kann man für April noch gar keine Tickets buchen. (ab wann geht das?).

Gerne würde ich auch an einer Osterprozession teilnehmen. Wo wäre dies am sinnvollsten? Da wir am Freitag anreisen, käme nur der Ostersamstag und der Ostersonntag dafür in Frage.

Macht es mehr Sinn eine Unterkunft in der Stadtmitte zu suchen oder lieber etwas außerhalb. Gerade bis Ostersonntag sehe ich so ein wenig das Problem wie man überhaupt mit dem Auto zur Unterkunft kommt, ich kann ja schlecht die Koffer durch die Prozession schleppen. Wie funktioniert denn dies?

Nachdem wir mit 2 Teenagern unterwegs sind, soll auch ein wenig Fun für die Kids dabei sein. Nur Kirchen, Burgen & Altestädte macht den Kids keinen Spaß. Ich würde gerne eine Buggy- oder Quadtour machen, wo ich auch schon Anbieter gefunden habe. Gibt es sonst noch Ideen, die Jugendliche begeistern?

LG

Gabi

Dieses Thema hat 8 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Zurück zu „Andalusien-Reisen: Reiseplanung und Reiseberichte“