Granada: Massentourismus

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » So 12. Mai 2019, 08:38

... das kann sicherlich sein, dass die Jahreszeit auch den Massentourismus steuert. Spätes Ostern / späte Osterferien sind sicherlich auch mitverantwortlich.
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » So 12. Mai 2019, 12:35

Paseo por el Albaicín romántico de Granada. Sin comentario niguno.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » So 12. Mai 2019, 14:27

Ich muss immer grinsen, wenn die Touristen vor Los Dimantes 3 vor der Türe Schlange stehen.

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Klara
Spanien-Fan
Spanien-Fan
Beiträge: 78
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 17:26

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von Klara » So 12. Mai 2019, 17:50

Oh Mann, das ist wirklich heftig. Erst dachte ich ja, Anfang März nach Granada war ne Schnapsidee, aber wo ich jetzt Deine Bilder sehe, war der Zeitraum (wenn auch etwas kühl) wohl genau richtig :lol: Das Bähnchen ist ja wie die sprichwörtlichFaust aufs Auge, aber gut gelaunt sehen die Fahrgäste doch aus.
Danke fürs Teilhabenlassen
Klara

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Mi 15. Mai 2019, 08:56

War gestern in Almería. Dies war ebenfalls eine Erhohlung vom Massentourismus in Granada. Dort gibt es ebenfalls keine Geschäfte wie "Ale-Hop”, "Sabor A Espana", "Maeh", "Por qué no te callas?", "Flying Tiger Copenhagen", "Sugar" oder "Ice Wave". Da wird auch in den besten Lagen kein Plunder aus Marokko oder billiger Touristen-Tand Made in China verkauft. Im historischen Zentrum von Almería haben sich auch noch nicht die Flüchtlinge breitgemacht, um dort - wie in Granada - die Marken-Imitationen zu anzubieten. Ebenfalls ist der billige Massentourismus nicht bemerkbar gewesen. Vermutlich kümmern die sich in dieser Gegend eher um die Rötung ihrer Haut.

Es gibt auch keine Touri-Busse oder Touri-Züge.

Alle High-Lights konnte ich kostenlos und völlig alleine besichtigen. Nur bei der Kathedrale wurde 5,00 EUR Eintritt verlangt. Die Alcazaba war kostenlos. Die Touristen-Melkmaschinen sind dort noch nicht angekommen.
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Mi 15. Mai 2019, 12:00

Unglaublich, jetzt muss man sogar beim Zugang zur Alcazaba der Alhambra anstehen.

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Mi 15. Mai 2019, 18:08

... und ewig grüßt die Kuh:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Do 16. Mai 2019, 11:43

El Corral del Carbón, eigentlich ein friedlicher Ort, wo man normalerweise nicht auf zu viele Touristen trifft .... Aber diese Saison ist wohl anders. Es scheint, als ob Frankreich Granada zum Pflichtprogramm für alle Schüler erklärt hat und die Klassen im 3-Tage-Rhythmus durch diese Stadt peitscht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

MaryLuz
Spanien-Fan
Spanien-Fan
Beiträge: 85
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 07:27
Wohnort: Spanien / Deutschland

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von MaryLuz » Do 16. Mai 2019, 18:34

el cid hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 11:43
El Corral del Carbón, eigentlich ein friedlicher Ort, wo man eigentlich nicht auf zu viele Touristen trifft .... Aber diese Saison ist wohl anders.
:o ich kenne mein Granada nicht mehr wieder; selbst am Corel del Carbón - einfach nur traurig.
Mal sehen, wie ich es im Nov/Dez vorfinden werde. Aber auch dann werde ich weitgehend in den Morgenstunden unterwegs sein.
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muß man vor allem ein Schaf sein.
. Bild
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Do 16. Mai 2019, 19:24

Auf dem 2 Foto im Hintergrund, das ist der Palacio de Abrantes. Dort sieht man, dass die Eingangstür halb geöffnet steht. Dies ist für mich gedacht. Ich hatte dort heute eine Einzelführung, diese hatte ich am Abend zuvor angemeldet.
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Do 16. Mai 2019, 22:39

... und ewig grüßt die Kuh. Man sieht den Andrang der Kunden. Zum Glück sind nicht alle Massen-Touristen bescheuert und kaufen dort. Calle Zacatín, eine der besten Lagen im historischen Teil von Granada. Führt von der Gran Vía de Colón direkt auf die Plaza Bib-Rambla.

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

MaryLuz
Spanien-Fan
Spanien-Fan
Beiträge: 85
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 07:27
Wohnort: Spanien / Deutschland

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von MaryLuz » Fr 17. Mai 2019, 08:50

el cid hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 22:39
... und ewig grüßt die Kuh. Man sieht den Andrang der Kunden. Zum Glück sind nicht alle Massen-Touristen bescheuert und kaufen dort. Calle Zacatín, eine der besten Lagen im historischen Teil von Granada.
Und dann gibt es diesen furchtbaren Laden auch noch mal quasi gegenüber der Kathedrale Ecke Calle San Jerónimo/Calle Cárcel Bája :o :o :o - mir unvorstellbar, dass die Stadtväter so etwas zulassen.

Granada, Granada, quo vadis?
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muß man vor allem ein Schaf sein.
. Bild
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Fr 17. Mai 2019, 10:19

So etwas haben wir nun auch hier: Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Fr 17. Mai 2019, 10:25

Wenn man die Strukturen ausschließlich auf den Tourismus anpasst, ohne an die Lokalen zu achten, die hier schließlich arbeiten müssen, dann passiert so etwas: “nice”

Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Re: Granada: Massentourismus

Beitrag von el cid » Fr 17. Mai 2019, 16:49

Touristen sind wohl Idioten? Im Albaicín Bajo gibt es dieses Café, Los 4 Gatos, in welches wohl nur Touristen gehen. Die Albaicín-bekannten Penner oder “Artesanos” breiten sich vor denen auf dem Boden aus, um ihnen irgendwelchen Tand anzudrehen.


Bild

Bild

Bild

Bild

ibc atm deposit near me
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges über Granada“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast