Tarifa - Meine Eindrücke

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 4593
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Tarifa - Meine Eindrücke

Beitrag von el cid »

Nun, ich war in der 2. November-Woche einige Tage in Tarifa. Dies sind meine Eindrücke von jenen Tagen, die sicherlich bei anderen Besuchern (und zu anderen Jahreszeiten) natürlich auch unterschiedlich ausfallen können. Das Wetter - wie man auf Fotos in anderen Thread sehen kann - war ausgezeichnet. Problematisch war nur der stets sehr heftige Wind. In Tarifa gibt es kaum etwas zu besichtigen. Hier hat man wohl alles an einem halben Tag gesehen. Schöne Kneipen oder Bar im Spanischen Stil gibt es eher keine. Speziell der historische Kern scheint fest in Mittel- oder Nordeuropäischer Hand zu sein. Eine schäbigeren und kleineren Mercado Municipal habe ich noch nie in Spanien gesehen. Dort hatte ich einen großen Fischmarkt erwartet.
Tarifa ist wohl eher ein Paradies für Kite-Surfer, die auch noch im November aktiv waren, oder eine Durchgangsstation nach Marokko (speziell nach Tanger).
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Zurück zu „Tarifa“