Roman: Ildefonso Falcones - Die Pfeiler des Glaubens (plus Lokationen im heutigen Córdoba/Granada)

Bücher spanischer Autoren oder auch Literatur über Spanien.
Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Roman: Ildefonso Falcones - Die Pfeiler des Glaubens (plus Lokationen im heutigen Córdoba/Granada)

Beitrag von el cid » Do 15. Mär 2018, 11:17

Ildefonso Falcones - Die Pfeiler des Glaubens

Dieser Roman spielt im 16. Jahrhundert, als sich die Mauren gegen die Spanische Herrschaft erheben. Orte des Handels sind vor allem Las Alpujarras, Granada, Córdoba und Sevilla. Ich denke aber, dass dieser Roman für Andalusien-Freunde ein Klassiker ist. Hier kommen auch die "Libros de Plomo" zu Sprache (s. Granada / Abadía del Sacromonte).

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

MaryLuz
Spanien-Fan
Spanien-Fan
Beiträge: 85
Registriert: Mi 14. Mär 2018, 07:27
Wohnort: Spanien / Deutschland

Re: Roman: Ildefonso Falcones - Die Pfeiler des Glaubens

Beitrag von MaryLuz » Do 15. Mär 2018, 12:56

Gibt es sogar als Hörbuch und - schon auf meiner Wunschliste
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muß man vor allem ein Schaf sein.
. Bild
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Historische Orte diess Romanes

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 14:14

Ich lese diesen Roman zum wiederholten Male. Es ist interessant, wenn man die historischen Orte, die in diesem Werk genannt werden, auch persönlich kennt. Ich versuche einmal einige Beispiele zu nennen und auf Fotos zu zeigen.
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Puerta del Rastro

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 14:19

El nombre [Puerta Real] se debe a que el rey Felipe IV en su visita a la ciudad el día 8 de abril de 1624, hizo su entrada a Granada por la puerta del Rastro o de la Paja, situada en este lugar y que era conocida como Bib-al-Rambla. Posteriormente daría lugar a la plaza céntrica y emblemática de la vida social granadina desde el siglo XVI.
Heute entspricht La Puerta del Rastro der Puerta Real. Wobei La Puerta Real in Granada kein Tor mehr ist.

Durch dieses Tor reitet der Protagonist in Granada ein (s. S. 560). Dort soll der abgeschlagene Kopf von Aben Aboo ausgestellt worden sein.

“Am späten Vormittag ritten sie durch die Puerta del Rastro.” (s. S. 559)

Hier La Puerta Real:

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Plaza de Bib-Rambla

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 16:34

Der Plaza de Bib-Rambla in Granada kommt häufiger vor. Vor allem als Sklavenmarkt. Heute ist dieser umgeben von Restaurants, Cafés und Souvenir-Geschäften.

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Straßenzüge

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 16:38

Auch die Straßennamen und Kirchen gibt es heute wie damals: “... durch den Albaicín bis zur Calle de San Juan [de los Reyes] ... An der Ermita San Gregorio .. ging es zur Calle de la Cárcel ...” (s. S. 576).

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Casa de los Tiros

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 16:49

“.... halten in ihrem Palast in der Casa de los Tiros regelmäßig Gesprächsrunden ab” (s. S. 578).

Hier La Casa de los Tiros. Heute Regional- bzw. Stadtmuseum sowie Ort für Veranstaltungen und Lesungen.

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Casa de los Tiros - Das Goldene Zimmer

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 19:35

“Dieser Saal wird auch das ‘Goldene Zimmer’ genannt”. “Die von der kunstvollen, in Gold- und Grüntönen bemalten Mudéjar-Decke ...” (s. S. 590).

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Alcaicería

Beitrag von el cid » So 11. Nov 2018, 20:57

“Besonders um die Alcaicería neben dem großen Areal, auf dem die neue Kathedrale gebaut wurde, sah man zahlreiche Passanten, die sich für die Stoffe der Händler interessierten.” (s. S. 607)

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Córdoba: Plaza del Potro

Beitrag von el cid » Fr 23. Nov 2018, 21:29

El Plaza del Potro wird recht häufig im Roman erwähnt. Erstmals als die Vertriebenen Moriscos in Córdoba zusammengetrieben werden. Hier aber nun ein Hinweis an späterer Stelle:
„Hernando rannte in Panik zur Plaza del Potro ... und beobachtete, wie das Pferd aus dem Wasserbecken am Platz trank. Den Brunnen zierte seit einigen Jahren die Skulptur eines bockenden Pferdes.“ (s. S. 689)

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Córdoba: Alcázar de los Reyes Cristianos

Beitrag von el cid » Fr 23. Nov 2018, 21:49

Auch der Alcázar ist einige Male Schauplatz der Handlung. Zu jener Zeit ist er Sitz der Inquisition. Im Roman wird beispielsweise über die Folterung eines Morisken dort erzählt. Ferner ist auch die Mutter des Protagonisten dort in Haft: „Als er den Alkazar erreichte ...“ (s. S. 689).

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Córdoba: Albolafia-Wasserrad (Molino de la Albolafia)

Beitrag von el cid » Sa 24. Nov 2018, 14:59

Molino de la Albolafia

“... inzwischen war der Elefant auf der Höhe des Albolafia-Wasserrades im Guadalquivir untergegangen.” (s. S. 698).

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Córdoba: Posada del Potro

Beitrag von el cid » Sa 24. Nov 2018, 16:00

Posada del Potro

Auch die Posada del Potro an der Plaza del Potro kommt vor. Hier lebt der Protagonist einige Zeit. "Am späten Abend legte Hernando die kurze Strecke von der Posada del Potro zum Haus des Händlers ... zurück." (s. S. 703)

Bild

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Plaza Nueva

Beitrag von el cid » Sa 24. Nov 2018, 20:04

Plaza Nueva

Auch die Plaza Nueva gab es schon zur Zeit der Handlung des Romans in Granada: "Von dort aus ritt er zum Darro hinunter in Richtung der Plaza Nueva ...". (s. S. 742)

Bild
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Benutzeravatar
el cid
Spanien-Veteran
Spanien-Veteran
Beiträge: 3046
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:15

Granada: Puerta de Guadix

Beitrag von el cid » Sa 24. Nov 2018, 20:25

Puerta de Guadix = Puerta de los Tableros
Esta es la que se denominaba Bab al-Difaf, puerta de los Tableros o de los Adufes (Panderos), también conocida como puerta de Guadix Baja.
“... sobald sie die Puerta de Guadix nördlich des Albaicín erreichten.” (s. S. 742)

PUERTA DE LOS TABLEROS
Viele Grüße an alle Spanienfreunde / -innen! El Cid Campeador

Sevilla para herir.
Córdoba para morir.

Antworten

Zurück zu „Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast